Alarmübung: Verpuffung in einer Industrieanlage

Datum: 15. September 2017 
Alarmzeit: 19:58 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene 
Dauer: 2 Stunden 2 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Esselbach, Gewerbegebiet 
Einsatzleiter: Kdt Christian Samer 
Mannschaftsstärke: 13 
Fahrzeuge: LF 8/6 
Weitere Kräfte: FF Bischbrunn, FF Glasofen, FF Marienbrunn, FF Michelrieth, FF Oberndorf, FF Steinmark 


Einsatzbericht:

Alarmübung im Gewerbegebiet Bärnroth: Angenommen wurde eine Verpuffung in der Halle 3 mit drei vermissten Personen. Der Einsatz wurde reibungslos mit Hilfe der umliegenden Wehren abgearbeitet. Sowohl Kreisbrandmeister Jan Eichner als auch Vertreter der Firma Waldaschaff Automotive und Bürgermeister Richard Roos zeigten sich äußerst zufrieden. Auch wir bedanken uns für die hervorragende Zusammenarbeit mit unseren Nachbarwehren und danken für die Kooperation der Firma Waldaschaff Automotive.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und verschlagwortet mit . Lesezeichen auf den Permanentlink.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
658