Upgrade für den Fuhrpark

Gleich zwei neue Fahrzeuge dürfen wir ab dem 08.04.2022 in unserem Fuhrpark alarmbereit begrüßen. Zum einen wird unsere Flotte um ein TLF 3000 (zweites Fahrzeug von Links) ergänzt, welches die Gemeinde von der Fima Bosch-Rexroth gebraucht erwerben konnte. Der Vorteil des Fahrzeuges besteht neben dem 3000 Liter großen Wassertank in den verlasteten Sonderlöschmitteln. So stehen 1000 Liter Schaummittel, 500kg Löschpulver sowie 240kg CO² zur Brandbekämpfung bereit. Zudem verfügt das Fahrzeug über einen Dachmonitor zur Abgabe von Löschmitteln sowie einem Lichtmast am Heck.

Am 07.04.2022 konnten wir dann noch ein neues HLF 10 (rechts im Bild) des Herstellers Rosenbauer in Empfang nehmen. Das Fahrzeug verfügt neben der Ausstattung zur Brandbekämpfung umfangreiches Equipment zur technischen Hilfeleistung. Dazu zählen unter anderem ein Hydraulischer Rettungssatz, Stromerzeuger, Rettungsplattform, Hydraulische Hebekissen und ein Greifzug.

Mit einem tränenden Auge müssen wir uns aber auch von unserem LF 8/6 (links im Bild), welches uns fast 30 Jahre treuen Dienst geleistet hat, verabschieden. Dennoch freut es uns besonders, dass unser LF künftig noch aktiv in Oberbayern eingesetzt wird.